Wir vergrößern uns ....

Der LandMarkt Kiosk ist uns mittlerweile zu klein geworden. Deshalb werden wir im Frühjahr 2017 in die Magdeburger Allee 53 umziehen.

Dort wird auf 115 qm ein Bioladen entstehen. Nebenan wird das Landmarkt Cafe mit 15 Sitzplätzen neu eröffnen.

 


Gefördertes Projekt

Die Einrichtung unserer beiden Ladengeschäfte wurden mit Mitteln aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung unterstützt.


Investieren Sie in den Zukunftsbranche Thüringer Ökolandbau.

Zeichnen Sie doch einen GenussSchein für Thüringer BIO-Kartoffeln.

Mit 5 % Rendite -ausgezahlt in Kartoffeln- ist Ihr Geld in einem gesund wachsenden Unternehmen gut und sicher angelegt.

 

Vorteile für Sie:

* kurze Laufzeit von einem Jahr

* 30 Tage Kündigungsfrist

* krisenfeste Ausgabe der Zinsen in etwas gesundes Essbares

* investieren in ein erlebbares Thüringer Unternehmen

 

Vorteile für uns:

* Kapital steht für Investitionen zur Verfügung

* weniger Abhängigkeit von einem klassischen Kreditinstitut

* wir lernen Sie als unsere Kunden kennen

 

 

 

Download
Bedingungen GenussSchein Thüringer BIO-K
Adobe Acrobat Dokument 78.9 KB

Was uns wichtig ist!


Aus unserer Satzung:

Präambel

Mit der Gründung der Genossenschaft verfolgen wir das Ziel, als zukunftsfähig wirtschaftende Gemeinschaft die regionale Wirtschaft in Thüringen zu fördern. Auf diese Weise möchten wir dazu beitragen, unseren Kindern und Enkelkindern ein intaktes ökologisches, soziales und ökonomisches Umfeld zu hinterlassen.

Wir werden durch den Zusammenschluss von Erzeugern und Verbrauchern regionale, umwelt-und sozialgerecht erzeugte Produkte direkt vermarkten. Damit wollen wir den Ausbau der ökologischen Landwirtschaft und das wachsende Bewusstsein der Menschen für eine nachhaltige Lebensweise unterstützen.

 Grundprinzipien

Die Genossenschaft wirtschaftet nach folgenden Grundprinzipien, die von einer breiten Basis mitgetragen und aktiv umgesetzt werden:  

    • ökologische Kreislaufwirtschaft fördern

    • Schaffung von Transparenz im Hinblick auf Herkunft, Qualität und Verarbeitung der Produkte

    • Förderung der Umstellung bäuerlicher Betriebe und Kleinsterzeuger auf eine ökologische   

      Anbauweise

    • Fair bezahlte Produkte und Arbeitsleistungen

Die Genossenschaft strebt eine enge Zusammenarbeit mit Gruppen und Organisationen aus den Bereichen Landwirtschaft, Umwelt- und Naturschutz sowie Verbraucherschutz an.

Warum sind wir eine Genossenschaft?

Wir haben uns für eine Genossenschaft entschieden, weil sie die Alternative zu den heutigen Rechtsformen von Unternehmen darstellt. In einer Genossenschaft steht nicht die Erzielung eines möglichst hohen Gewinns im Vordergrund, sondern die Förderung der Interessen der Mitglieder. Als Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft wollen wir eine Brücke zwischen Erzeuger und Verbrauchern bauen, damit wir wieder wissen, wo unsere Lebensmittel herkommen.

Unser gemeinsames Ziel ist es, dass sich immer mehr Menschen mit gesunden Lebensmitteln ernähren können. Indem wir die ökologische Landwirtschaft unterstützen, betreiben wir aktiven Umweltschutz.  

Genossenschaften sind anders:  

Mitbestimmung!

Jedes Mitglied ist Miteigentümer an der Genossenschaft und hat genau eine Stimme, um die Geschicke der Gemeinschaft mitzubestimmen - unabhängig mit welchem Betrag er an der Genossenschaft beteiligt ist.

Transparenz!

Dieses Wort ist bei uns keine Floskel. Jedes Mitglied das Recht, Einblick in die Bücher der Genossenschaft (also Gewinn/Verlustrechnung + Bilanz) zu nehmen.

Beteiligung!

Erwirtschaftete Gewinne sollen in erster Linie investiert werden, damit wir weitere Ideen (z.B. ein Bistro oder ein Café) finanzieren können. Darüber hinaus ist es aber auch möglich, dass eine Rendite an die Mitglieder ausgeschüttet wird. 


Unsere Satzung

Download
Satzung LandMarkt Erfurt eG_Stand 16.08.
Adobe Acrobat Dokument 77.1 KB

Download
Beitrittserklärung LandMarkt Erfurt eG.p
Adobe Acrobat Dokument 57.4 KB